Inhalt

Eckpunkte der Anwendung

Für die Ausführung der Anwendung ist keine lokale Installation notwendig. Einfach Browser öffnen, die Seite https://www.evvz.de aufrufen, Zugangsdaten eingeben und mit der Arbeit beginnen:

Sobald Ihre Verwaltung eine Lizenz erworben hat, können Sie sich auf dieser Seite registrieren und nach erfolgter Freischaltung ein Verfahrensverzeichnis für Ihre Verwaltung erstellen.

  • Die Registrierung erfolgt als Datenschutzbeauftragter, Autor oder Leser - je nachdem, ob Sie volle Zugriffsrechte benötigen, nur Verfahren eingeben möchten oder lediglich lesend auf das Verzeichnis zugreifen.
  • Die Anwendung ist vollständig mandantenfähig: Sie können ein arbeitsteilieges Arbeiten in Unterorganisationseinheiten (Fachbereiche/Abteilungen) ebenso abbilden wie z.B. den Umstand, dass ein Datenschutzbeauftragter für mehrere Kommunen zuständig ist.
  • Ein standardisierter XML-Ex- und Import ermöglicht es den Verwaltungen untereinander Verfahrensbeschreibungen auszutauschen.
  • Die Druckausgabe erfolgt arbeitsplatzunabhängig in Form eines PDF-Dokumentes.
  • Zahleiche Hilfestellungen erleichtern dem Sachbearbeiter die Befüllung der umfangreichen Eingabemaske.
  • Such-, Sortier- und Filterfunktionen unterstützen den Anwender dabei, im Verzeichnis den Überblick zu behalten.

Gerne unterbreiten wir Ihrer Verwaltung ein entsprechndes Angebot. Bitte senden Sie einfach eine Mail an evvz@krzn.de !